Claudia Diana Gerlach

Die in Hamburg geborene Claudia Diana Gerlach wuchs in einer Großfamilie in einem Haus voller Bücher auf. Sie hat einen sprachwissenschaftlichen Magisterabschluss, ist ausgebildete Tageszeitungsredakteurin und Mutter von 5 Kindern. Seit zwei Jahren arbeitet sie als Online-Redakteurin und stellt vor allem Kinder- und Jugendbücher sowie deren Autor*innen vor.

Die Redakteurin lebt mit ihrer Familie im Leipziger Neuseenland. Neben der Arbeit für das neue Kinder- und Jugendmagazin „Der bunte Blick“ schreibt sie an einer eigenen Kinderbuchreihe; was aber noch ein wenig geheim ist. 🤫😉😊


Claudia Diana Gerlach

Claudia Diana Gerlach

Redakteurin
derbunteblick.de
Raschwitzer Str. 5404416Markkleeberg
Eine Frau mit wunderbaren Ideen
Interview

Eine Frau mit wunderbaren Ideen

20.03.2022

In Meißen entfaltet sich gerade etwas ganz Besonderes: der unabhängige Buchverlag Mirabilis, den die couragierte Unternehmerin Barbara Miklaw im Jahre 2011 gegründet hat - weil viele bekannte Autor*innen sie darum gebeten hatten. Barbara Miklaw, die als Kind Dauergast in der Schulbibliothek war, kam auf verschlungenen Pfaden zu ihrem jetzigen Beruf als Verlagschefin, denn die Mutter zweier Kinder ist eigentlich eine gestandene Dipolom-Ingenieurin für Wasserbau... Bunter-Blick-Redakteurin Claudia ...

Leipzig liest trotzdem
News

Leipzig liest trotzdem

17.03.2022

Die Leipziger Buchmesse ist zwar auch in diesem Jahr wieder pandemiebedingt kurzfristig abgesagt worden, aber: „Leipzig liest trotzdem!“ Unter diesem Motto laden 60 Verlage von heute bis zum Sonntag - also vom 17. bis 20. März - zu etwa 100 Lesungen ein. Diese kurzfristig geplante Alternative soll dafür sorgen, dass es in Leipzig trotz der dritten Messeabsage in Folge in diesem März wieder um Bücher, Autoren und Lesungen gehen kann. Die Preisverleihung zum "Preis der Leipziger Buchmesse" wurde ...

Ganz schön traurig!
Kinderbuch

Ganz schön traurig!

16.03.2022

Der neunjährige Björn lebt mit seinen Eltern und dem kleinen Bruder Maik in einem Häuschen am Nordseedeich, wo die Schafe weiden und sein Kaninchen Yoda durch den Garten hüpft. Doch plötzlich ist dieses vielgeliebte Haustier tot. In dem gerade neu im Hamburger Carlsen Verlag erschienenen Kinderbuch "Ganz schön traurig" von Ayse Bosse berichtet der neunjährige Schüler von seinen Trauergefühlen und wie er lernt, mit ihnen umzugehen.