Ines Gölß

Die Kinderbuchautorin Ines Gölß liebt es nicht nur, magische Gestalten in ihre Bücher zu zaubern, sondern sie hat beim Schreiben auch einen ganz klaren Heimvorteil: Als Mutter von fünf Kindern versteht, spricht und schreibt sie die Sprache der Kinder, die ihr diese Fähigkeit durch begeistertes Lesen danken.

Ines Gölß wurde in Burglengenfeld in der Oberpfalz geboren, wuchs in Dachau auf und besuchte später in München die Schule. Später zog die Autorin nach Österreich, wo sie inzwischen mit ihrem Mann, ihren fünf Kindern und fünf Hühnern im Waldviertel lebt. Hier schreibt sie ihre Geschichten über den aus der Art geschlagenen Räubersohn Hauke Rabauke, der nicht rauben, sondern backen will und über die kleine Hexe Ludmilla, die sich mit einem Menschenjungen anfreundet. Andere Buchreihen erzählen von Torpedotom, der sich bei Bedarf in einen Superhelden verwandelt kann oder von ein paar kleinen Tierfreunden, die gemeinsam als bester Detektiv-Trupp der Welt agieren können und auch vor wirklich schrecklichen Geheimnissen keine Angst haben. Eine Auflistung aller Bücher von Ines Gölß findet ihr unter ihrer Kurzvita.

Kurzvita

Ines Gölß schreibt seit vielen Jahren Kinderbücher. Ihr erstes Buch „Schnecke Ticki und Zauberer Zippeldapp“ erschien im März 2014. Seit dieser Zeit veröffentlicht sie regelmäßig Bücher, in denen es um Mut, Freundschaft und Selbstvertrauen geht. Das Lesealter reicht von drei bis zwölf Jahren. Ihre große Leidenschaft galt schon immer dem Malen und Zeichnen, weshalb sie ihre Bücher selbst illustriert.

Ines Gölß lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern im Waldviertel in Niederrösterreich.


Verzeichnis der Bücher von Ines Gölß:

1. Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp: Das gestohlene Zauberbuch, erschienen am März 2014

2. Der Engelbengel, eine Weihnachtsgeschichte von Schnecke Ticki und dem Zauberer Zippeldapp

3. Das Zwergriesenkind Gumbum

4. Torpedotom und die besten Weihnachtsferien überhaupt

5. Torpedotom und das geklaute Tagebuch

6. Hauke Rabauke und Oskar der Höllenhund

7. Hauke Rabauke: Der Backwettbewerb

8. Ludmilla und Julius: Verhext und zugezaubert

9. Die Wald & Wiesen Helden: Der wilde Hund

10. Einhornzirkus


Die Kinderbuchautorin Ines Gölß aus Österreich erzählt von magischen Einhörnern, einem backenden Räubersohn und vielen weiteren ungewöhnlichen Held*innen.

Die Kinderbuchautorin Ines Gölß aus Österreich erzählt von magischen Einhörnern, einem backenden Räubersohn und vielen weiteren ungewöhnlichen Held*innen.

Ines Gölß lebt mit ihrem Mann, fünf Kindern und vielen Tieren im Waldviertel.

Foto: zur Verfügung gestellt von Ines Gölß

Burglengenfeld,Deutschland
Kinderbuchautorin

Ines Gölß News

Die geheimnisvollen Zeichen
Kinderbuch

Die geheimnisvollen Zeichen

10.02.2022

Sonderbare neue Wesen und Zeichen entdeckt das Mädchen Emma bei einem spontanen, einsamen Ausflug in den Wald: etwa einen pechschwarzen Raben, der ein zwischen den Bäumen verstecktes Häuschen unermüdlich anstarrt, sowie ein kleines Wichtelmännchen, das aus einem Versteck heraus eben diesen Vogel mit Argusaugen beobachtet. In dem außergewöhnlichen Kinderbuch „Die geheimnisvollen Zeichen“ der österreichischen Kinderbuchautorin Ines Gölß tastet sich die kleine Romanfigur Emma beherzt an die ...

Neues von Wasserhexen und Superhelden
News

Neues von Wasserhexen und Superhelden

27.01.2022

Im Bunten Blick startet eine große Fantasy-Seite mit vielen neuen Lesetipps: Darunter sind sowohl moderne Hits als auch Geheimtipps aus diesem Genre. Sie/ Euch erwartet hier ab dieser Woche eine Welt mit coolen Superhelden, sprechenden Flugechsen, geheimnisvoller Spiegelwelten und dem Miesegrimm höchst persönlich!

Wenn die wilde Räubermutter vor der Tür steht
Kinderbuch

Wenn die wilde Räubermutter vor der Tür steht

02.07.2021

Der junge Räuber Hauke Rabauke duscht im flotten Adamskostüm unter einem eisigen Wasserfall, singt selbstgedichtete Lieder und träumt von der schönen Bäckerstochter Rosalie und dem Tortenwettbewerb, den er gewinnen will. Da dröhnt plötzlich eine laute Stimme durch den friedlichen Wald: Seine wirklich furchterregende Mutter, die jahrelang als Piratin unterwegs war, ist zurückgekehrt! Mit dem Kinderbuch „Hauke Rabauke: Der Backwettbewerb“ von Ines Gölß startet unsere fünfteilige Reihe mit ...

Das Geheimnis eines Kindes
Kinderbuch

Das Geheimnis eines Kindes

04.05.2021

„Ihr entkommt mir nicht!“ Diese Drohung wurde mit roter Farbe an die Wand einer alten, verlassenen Holzhütte mitten im Wald gesprüht. Das Waldhaus ist der Treffpunkt einer berüchtigten Jungsclique, die schon so einiges auf dem Kerbholz hat. In dem neuen Buch „Torpedotom und das geklaute Tagebuch“ der österreichischen Kinderbuchautorin Ines Gölß geht es um ein Geheimnis, das niemals ans Licht der Öffentlichkeit kommen soll.

Bengel oder Engel?
Weihnachten

Bengel oder Engel?

04.12.2020

Barfuß im Schnee? Kein Problem für einen echten Zauberer! Der kleine Zauberer Zippeldapp aus dem Bilderbuch „Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp: Der Bengelengel“ von der österreichischen Autorin Ines Gölß wollte mit seiner Hausschnecke Ticki einen Tag vor Heiligabend eigentlich mit der großen Keksbäckerei beginnen, doch – wie bei vielen anderen Hobby-Weihnachts-Bäckern auch - fehlen den Beiden die alles entscheidenden Zutaten. Schnecke Ticki mag im tiefen Winter nicht auf ihrem schönen ...

Wo Einhorn und Räuber sich treffen
Interview

Wo Einhorn und Räuber sich treffen

11.11.2020

Wer an dem Haus der Kinderbuchautorin Ines Gölß im österreichischen Waldviertel vorbeispaziert, der stockt und staunt: Die Fensterdekoration ist ein absoluter Blickfang. Zwischen Weihnachtsmännern, Schneekugeln und Schneemännern sind ganz viele Kinderbücher aufgestellt. Dieses bunte Bücherfenster macht klar, dass hier eine außergewöhnliche Schriftstellerin lebt. Die in Burglengenfeld in der Oberpfalz geborene Ines Gölß lässt von diesem Haus aus ihre kleinen Romanhelden ins Leben spazieren. ...

Die Bestie im Brombeerwald
Kinderbuch

Die Bestie im Brombeerwald

10.11.2020

Aus und vorbei ist es mit der Gemütlichkeit auf der Langelöffelwiese und im Brombeerwald. Eigentlich leben hier Hasen, Füchse und Bären in trauter Gemeinsamkeit, doch jetzt ist plötzlich ein richtig böses Tier aufgetaucht. „Der wilde Hund“ lebt seit einer Woche in einer alten Höhle im Wald. Schon sein riesiger Schatten sorgt für Angst und Schrecken, die Gerüchteküche brodelt. Doch das mutige Hasenmädchen Mia aus dem Kinderbuch „Die Wald & Wiesen Helden“ von Ines Gölß beschließt, der ...

Die Jagd nach dem Hexenhaar
Kinderbuch

Die Jagd nach dem Hexenhaar

08.09.2020

Mit allem hatte sie gerechnet, aber nicht damit! Als Julius` Mutter ihre Haustür öffnet, steht davor ein rothaariges Hexenmädchen in Begleitung eines geflügelten Katzentiers. Dieses Tier stellt sich als Kater Puschkin vor und fordert lauthals Milch. Zum Glück ist die Mutter in dem neuen Kinderroman von Ines Gölß tolerant und hilfsbereit, denn die kleine Hexe Ludmilla kann wirklich Freunde brauchen. Lernt sie doch im Alleingang für die verflixt schwierige Hexenprüfung bei der gefürchteten bösen ...

Hauke Rabauke - Räuber mit Herz!
Kinderbuch

Hauke Rabauke - Räuber mit Herz!

07.08.2020

Der junge Räuber Hauke Rabauke möchte eigentlich nur eins: Mit dem riesigen Höllenhund namens Oskar allein und friedlich in seinem Räuberhaus mitten im Dunkelfelsenwald hausen und in Ruhe seinem Räuberjob nachgehen. Doch seine Liebe zum süßen Gebäck sorgt für Verwicklungen...! Um ein wahrhaft ungewöhnliches Räuberschicksal geht es in dem humorvollen Kinderbuch „Hauke Rabauke und Oskar der Höllenhund“ von Ines Gölß.